Wo über Geld geredet wird, verstehen viele Bahnhof

Geld – und unser Sprechen und Denken darüber – wäre viel wichtiger als alle anderen Themen in den Medien. Selbst die Flüchtlingskrise ist letztlich ein Resultat unserer Sicht auf das Geld. Wenn wir Krisen überwinden wollen, sollten wir uns als erstes mit Geld beschäftigen.

Der britische Romancier John Lanchester hat sich die Sprache des Geldes angeschaut – und ein phänomenales Buch darüber geschrieben.

Quelle: Wo über Geld geredet wird, verstehen viele Bahnhof

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.